Einen Moment bitte...
Anmelden beim Karl-May-Shop
Hier können Sie sich mit den Ihnen bekannten Anmeldeinformationen
beim Karl-May-Shop anmelden.

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen? Dann einfach hier klicken.
Abbrechen Anmelden

Events rund um Karl May

SONDERAUSSTELLUNG IM KARL-MAY-MUSEUM RADEBEUL
"Verborgene SchĂ€tze - Aus dem Depot des Karl-May-Museums" heißt die neue Sonderausstellung, die seit dem 1. Dezember 2015 zu sehen ist.
NĂ€heres finden Sie hier

KARL-MAY-AUSSTELLUNG IN ZITTAU
Die Christian-Weise-Bibliothek Zittau zeigt vom 18. Januar bis 3. MÀrz zwei Ausstellungen zum Thema "Karl May - unsterblicher sÀchsischer ErzÀhler".
Im Altbestand werden alte Karl-May-Ausgaben von Mays Lebzeiten bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges gezeigt.
Im Salzhaus werden BĂŒcher, Schallplatten, CDs, DVDs und viele andere Materialien ausgestellt, welche zeigen, dass Karl May auch heute noch sehr aktuell ist.
NĂ€here Infos finden Sie hier!

AUSSTELLUNG "175 JAHRE KARL MAY" IM AUERSBERG CENTER LICHTENSTEIN
Vom 13.-25. Februar 2017 werden in dem Einkaufscenter die Bildtafeln zu Leben und Werk Karl Mays, zusammengestellt vom Karl-May-Haus in Hohenstein-Ernstthal, gezeigt.

POSTFAKTISCH: KARL MAY ZUM 175. GEBURTSTAG
Am Freitag, den 17. Februar 2017, um 19 Uhr erörtert Alexander Kulpok (ARD) zusammen mit dem Vorsitzenden der deutschen Karl-May-Gesellschaft, Dr. Johannes Zeilinger, und den Berliner Karl-May-Freunden zum 175. Geburtstag von Karl May das PhÀnomen des Mannes, der Old Shatterhand (nicht) war. Aus der DVD zur neuen Winnetou-Verfilmung von RTL wird ein Interview von Alexander Kulpok mit RIALTO FILM-Chef Matthias Wendlandt gezeigt. Der Eintritt ist frei.

Ort: Restaurant "Maestral", Eichborndamm 236, 13437 Berlin (U-Bahnhof: Rathaus Reinickendorf)
NĂ€here Infos finden Sie hier!

SONDERAUSSTELLUNG IN HOHENSTEIN-ERNSTTHAL
In der Karl-May-BegegnungsstÀtte in Karl Mays Geburtsstadt Hohenstein-Ernstthal wird vom 25. Februar bis 30. MÀrz 2017 die Sonderausstellung "StehaufmÀnnchen Winnetou - Karl May und die literarischen Adaptionen" prÀsentiert.

TAG DER OFFENEN TÜR KARL-MAY-MUSEUM RADEBEUL
AnlĂ€sslich des 175. Geburtstages von Karl May öffnen sich am 25. Februar 2017 die Pforten des Karl-May-Museums fĂŒr alle Interessierten zu einem Tag der offenen TĂŒr. Neben ganztĂ€gig freiem Eintritt erwarten die kleinen und großen GĂ€ste SpezialfĂŒhrungen vom Sammlungsleiter und unseren KindermuseumsfĂŒhrern durch die Dauerausstellungen.

NĂ€heres dazu und zu weiteren Veranstaltungen des Museums finden Sie hier!

JUBILÄUMSAUSSTELLUNG ZUM 175. GEBURTSTAG VON KARL MAY IN OFFENBACH
"Durch die WĂŒste in den Westen" heißt die JubilĂ€umsausstellung zu Karl Mays 175. Geburtstag im Haus der Stadtgeschichte in Offenbach vom 25. Februar bis zum 19. MĂ€rz 2017 mit dem Schwerpunkt der Bilder von Klaus Dill.

Im Rahmen der Ausstellung finden folgende Lesungen statt:
- 4. MÀrz, 15 Uhr: Karl-May-Lesung mit Hörbuchsprecher Heiko Grauel
- 18. MÀrz, 15 Uhr: Alexander Röder liest aus "Karl Mays Magischer Orient"

NĂ€heres dazu finden Sie hier!

VERANSTALTUNG MIT ALEXANDER RÖDER IN HOHENSTEIN-ERNSTTHAL
"Karl Mays Magischer Orient - Der Karl-May-Verlag auf phantastischen Pfaden": Unter diesem Motto stellt Autor Alexander Röder am 9. MĂ€rz 2017 um 18 Uhr in der Karl-May-BegegnungsstĂ€tte in Hohenstein-Ernstthal die neuen Fantasy-BĂŒcher vor.

LEIPZIGER BUCHMESSE 2017
Vom 23.-26. MĂ€rz 2017 sind wir wieder auf der Leipziger Buchmesse. Dieses Jahr finden Sie unseren Stand in Halle 2 F 107.

Unsere Veranstaltungen im Rahmen von "Leipzig liest":

Donnerstag, 23.03.2017, 19 Uhr
"Neue BĂŒcher: Karl May goes Fantasy"
Autor Alexander Röder und Verleger Bernhard Schmid stellen die neue Fantasy-Reihe "Karl Mays Magischer Orient" vor. Die Moderation ĂŒbernimmt Christian Heermann.
Veranstalter: Freundeskreis Karl May Leipzig und Karl-May-Verlag
Ort: Indisches Restaurant Maharani, Prager Str. 39, 04317 Leipzig

Freitag, 24.03.2017, 15:30 Uhr
"Lesung aus "Karl Mays Magischer Orient"
Alexander Röder prÀsentiert die neuen Abenteuer von Kara Ben Nemsi und Hadschi Halef Omar!
Veranstalter: Karl-May-Verlag
Ort: Leseinsel Fantasy: Halle 2 H 410

Samstag, 25.03.2017, 12:30 Uhr
"LVZ-Autorenarena: Alexander Röder und Bernhard Schmid"
Autor und Verleger sprechen u.a. ĂŒber die neue Fantasy-Reihe "Karl Mays Magischer Orient".
Veranstalter: Leipziger Volkszeitung
Ort: LVZ-Autorenarena

HIGHLIGHT 2013: JUBILÄUMSWOCHENENDE DES KARL-MAY-VERLAGS IN BAMBERG
Der Karl-May-Verlag feierte sein 100-jÀhriges Bestehen mit Autoren, Karl-May-Freunden, Mitarbeitern und Familie an einem Wochenende im Juli. Der Festakt fand im Bamberger E.T.A.-Hoffmann-Theater statt.
Eine Dia-Show dazu finden Sie hier!

HIGHLIGHT 2012: EINE FEDER FÜR WINNETOU - Schreibwettbewerb Karl May junior fĂŒr Kids
Es ist entschieden und das Buch erschienen! Die Gewinner stehen fest!
Gewonnen haben: Dalia Petermann aus Fulda, Patrick Harman aus Stegaurach und Teresa Döring aus Tönisvorst sowie 18 weitere "Jungautor/innen" im Alter zwischen 10 und 15 Jahren.
Wir danken allen Kids fĂŒr ihre zahlreichen Einsendungen! Am 17.03.12 stellten wir auf der Leipziger Buchmesse das Buch mit den GewinnerbeitrĂ€gen vor. Die ersten drei PreistrĂ€ger haben aus ihren Geschichten gelesen. Mit dabei waren: Dr. Tanja Kinkel, Prof. Dr. Ulf Abraham, Wolfgang Antritter, StaatsekretĂ€r Dr. Ralf Brauksiepe, Stefan Gemmel, Wolfgang Hohlbein und Franjo Terhart!
Das Buch zur Aktion finden Sie hier!
Unter www.winnetou.de finden Sie aber noch alle Informationen und auch Unterrichtsmaterialien und die Leseprobe zum Download!

HIGHLIGHT 2012: KARL-MAY-WOCHE in Bamberg
Auf der Landesgartenschau in Bamberg gab es bis zum 07. Oktober 2012 einen sogenannten "Patchwork-Garten Karl May" des Karl-May-Verlags zu sehen mit dem "Buschgespenst" in dunklem Tann und "Winnetou" in einer Kakteenlandschaft. Vom 21.-27. Juni 2012 fand hier auch eine Karl-May-Woche mit ĂŒber 50 Veranstaltungen unter Beteiligung des Karl-May-Museums Radebeul und den SĂŒddeutschen Karl-May-Festspielen statt.
FĂŒr das komplette Programm hier klicken!
FĂŒr einen Bericht dazu bitte hier klicken!
Eine Dia-Show dazu finden Sie hier!

HIGHLIGHT 2011: KULTUR-WELTREKORD HINTER GITTERN - Karl May in Mittweida
Vom 14. MĂ€rz bis zum 03. Mai 2011 haben ca. 3.000 Vorleser sieben Wochen lang in der GefĂ€ngniszelle, in der Karl May im Jahre 1870 genauso lang einsaß, sein Werk gelesen, darunter auch viele Prominente.
Die Aktion wurde erfolgreich abgeschlossen!
Am 05. April 2011 schloss der Karl-May-Verlag extra sein BĂŒro, um mit seinem Team an der tollen Aktion teilzunehmen! Wir beglĂŒckwĂŒnschen das gesamte Projektteam zu dieser tollen Leistung!