Einen Moment bitte...
Anmelden beim Karl-May-Shop
Hier können Sie sich mit den Ihnen bekannten Anmeldeinformationen
beim Karl-May-Shop anmelden.

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen? Dann einfach hier klicken.
Abbrechen Anmelden
Menü



Weitere Bilder:


€ 59,-



Rudolf Cronau, Im wilden Westen
Eine Künstlerfahrt durch die Prärien und Felsengebirge der Union

Beschreibung:
"Mit 1 Farbenbilde, 7 Lichtdrucken und zahreichen Textillustrationen nach Originalzeichnungen des Verfassers u.A."
Ein Prachtband aus Leinen mit Goldprägung und Rundum-Farbschnitt.
Zum Buch.
Der Maler und Publizist Rudolf Cronau hat unser Bild vom Wilden Westen und den Indianern maßgeblich mitgeprägt. Seine Schriften dienten Schriftstellern wie Karl May als Inspiration. Er reiste 1881 im Auftrag der Zeitschrift »Gartenlaube« nach Amerika und blieb dort bis 1883. 1891 wanderte er ganz aus und wurde später auch amerikanischer Staatsbürger. In dem vorliegenden Bericht erzählt er von seinen Reiseerlebnissen, von seiner Freundschaft mit dem Häuptling Sitting Bull, der Kultur der Indianer, den Naturwundern des amerikanischen Westens, den Siedlungen der weißen Einwanderer, sozialen Konflikten, abenteuerlichen Begebenheiten und vielem mehr. Ein spannender und tiefgründiger Bericht, der bis heute seine Aktualität und Anziehungskraft nicht eingebüßt hat.

Verlag von Oskar Löbbecke, Braunschweig 1890

Berieben und bestoßen, Rückseite mit roten Flecken, handschriftl. Besitzereintrag auf Schmutztitel, Einstecktasche wie in Bibliotheken auf Nachsatz; insgesamt sehr gutes Exemplar
Sehr selten und gesucht!

Anmerkungen:
Nur über den Karl-May-Shop erhältlich.

Format: 17,5 x 24,5 cm

Umschlag: Leinenband mit Goldprägung und Rundum-Farbschnitt

Bestell-Nr: 80469

Preis:  59,- €



 Weitere Titel aus Antiquariat Sekundärliteratur