Einen Moment bitte...
Anmelden beim Karl-May-Shop
Hier können Sie sich mit den Ihnen bekannten Anmeldeinformationen
beim Karl-May-Shop anmelden.

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen? Dann einfach hier klicken.
Abbrechen Anmelden
Menü


€ 34,90
Versandkostenfrei!



Erzgebirgische Dorfgeschichten
Reprintausgabe des Erstdrucks

Autor: Karl May

Herausgeber: Lothar Schmid / Bernhard Schmid

Beschreibung:
1903 erschien in Dresden ein Buch, das frühe Heimaterzählungen Mays aus den 80er Jahren des 19. Jahrhunderts mit zwei eigens neugeschriebenen Geschichten verband. Im einzelnen enthält der Band die Texte "Sonnenscheinchen", "Des Kindes Ruf", "Der Einsiedel", "Der Dukatenhof", "Vergeltung" und "Das Geldmännle". Allen ist eine besondere Mischung aus Mays typischer Spannung und einer ungewöhnlich anrührenden Innigkeit zu eigen. Das Nachwort beleuchtet die literarische Tradition der Dorfgeschichten allgemein und die Entstehungsbedingungen von Karl Mays Sammelband im Besonderen sowie motivische und gedankliche Querverbindungen zu anderen dörflichen Erzählern wie Rosegger oder Auerbach. Der prächtige Jugendstileinband wurde originalgetreu nachgebildet: brauner Leineneinband, Siebdruck, Goldprägung und Kopfgoldschnitt.

Seiten: 664

Format: 13.5 x 19.0 cm

Umschlag: Leinen, Siebdruck, Goldprägung, Kopfgoldschnitt

Erscheinungsjahr: 1996

Verlag: Karl-May-Verlag GmbH

Bestell-Nr: 00244

ISBN: 978-3-7802-0244-4

Preis: € 34,90 [D]



 Weitere Titel des Autors Karl May

 Weitere Titel aus Reprints

 Weitere Titel aus Varia