Autor:Karl May
Titel:Der Mir von Dschinnistan
Roman (Ardistan und Dschinnistan II)
Band 32 der Gesammelten Werke
Herausgeber:Roland Schmid
Beschreibung:In Ard, der Hauptstadt des Reichs der Machtmenschen, laufen alle Fäden, die im vorangegangenen Band geknüpft wurden, zusammen. Eine Revolution ist ausgebrochen, durch die sich Palang der ‚Panther‘ – der älteste Sohn des Scheiks der Tschoban – der Alleinherrschaft bemächtigen will. Derweil gehen auch in der ‚Stadt der Toten‘, die lebendiger ist, als ihr Name vermuten lässt, höchst wichtige Dinge vor sich. In den Vorgebirgen Dschinnistans endlich fällt die Entscheidung, die allen Frieden bringen und den Weg zum Reich der ‚Edelmenschen‘ weisen soll.
Anmerkungen:"Der Mir von Dschinnistan" ist der Abschluss des Zweiteilers "Ardistan und Dschinnistan". Erster Teil: Ardistan (Band 31).
Auch als Hörbuch im mp3-Format lieferbar.
Auflage:274.000
Seiten:504
Format:11.5 x 17.5 cm
Umschlag:Ganzleinen, farbiges Deckelbild, Gold-, Schwarz- und Blindprägung, Landkarten auf Vorsatz
Titelbild:Carl Lindeberg
Erscheinungsjahr:Textfassung von 1967 (Erstausgabe 1909)
Verlag:Karl-May-Verlag GmbH
Bestell-Nr:00032
ISBN:978-3-7802-0032-7
Preis:€ 29,- [D] | € 29,80 [A]