Autor:Karl May
Titel:Das Buschgespenst
Roman
Band 64 der Gesammelten Werke
Herausgeber:Euchar Albrecht Schmid
Beschreibung:Eine Schmugglerbande treibt im sächsischen Erzgebirge an der Grenze nach Böhmen ihr Unwesen. Die soziale Notlage der Bevölkerung wird von den Verbrechern in skrupelloser Weise ausgenutzt. Detektiv Franz Arndt beginnt eine atemberaubende Jagd auf das "Buschgespenst" und seine Kumpane.
Anmerkungen:Bearbeitung aus dem Kolportageroman "Der verlorene Sohn". Ebenfalls aus diesem Roman: Der Fremde aus Indien (Band 65), Der verlorene Sohn (Band 74), Sklaven der Schande (Band 75) und Der Eremit (Band 76).
Auch als Hörbuch im mp3-Format (Bestell-Nr. 00764) und Audio-Format (Bestell-Nr. 00864) lieferbar!
Auflage:525.000
Seiten:448
Format:11.5 x 17.5 cm
Umschlag:Ganzleinen, farbiges Deckelbild, Gold-, Schwarz- und Blindprägung, Landkarten auf Vorsatz
Titelbild:Carl Lindeberg
Erscheinungsjahr:Textfassung von 1954 (Erstausgabe 1935)
Verlag:Karl-May-Verlag GmbH
Bestell-Nr:00064
ISBN:978-3-7802-0064-8
Preis:€ 22,- [D]