Autor:Karl May
Titel:Sklaven der Schande
Kriminalgeschichte aus dem Kolportageroman "Der verlorene Sohn"
Band 75 der Gesammelten Werke
Herausgeber:Lothar Schmid
Beschreibung:In dieser spannenden Kriminalgeschichte, die im königlichen Sachsen spielt, wird ein meisterhaft gesponnenes Netz aus Lügen und Intrigen aufgedeckt. Zugleich beschreibt May aber auch in eindrucksvoller Weise das soziale Elend aus der Zeit vor der Jahrhundertwende.
Mit einem Geleit- bzw. Vorwort des Herausgebers und einem Nachwort von Walther Ilmer und Christoph F. Lorenz.
Anmerkungen:Episode aus dem Kolportageroman "Der verlorene Sohn". Ebenfalls aus diesem Roman: Das Buschgespenst (Band 64), Der Fremde aus Indien (Band 65), Der verlorene Sohn (Band 74) und Der Eremit (Band 76).
Auflage:52.000
Seiten:464
Format:11.5 x 17.5 cm
Umschlag:Ganzleinen, farbiges Deckelbild, Gold-, Schwarz- und Blindprägung, Landkarten auf Vorsatz
Titelbild:Falk Klinnert / Klaus Lehmann
Erscheinungsjahr:Textfassung von 1993
Verlag:Karl-May-Verlag GmbH
Bestell-Nr:00075
ISBN:978-3-7802-0075-4
Preis:€ 22,- [D]