Autor:Henner Kotte
Titel:Morde, die Geschichte schrieben
Sachsen II: Von Karl May bis Agatha Christie
Beschreibung:Nicht alles, was Leser schaudern lässt, ist Phantasie von Kriminalautoren. Viele Verbrechergeschichten geben Tatsächliches wieder. Auch aus Sachsen stammen Vorlagen für Mordgeschichten der Weltliteratur:
Deutschlands meistgelesener Autor saß im Knast und faszinierte ein Millionenpublikum.
Agatha Christie hätte für ihren „Mord im Orient-Express“ in Leipzig recherchieren müssen – sie tat es nicht.
Ein Wirt lässt einen andern für sich sterben.
Der Mord der „Hoffmannschen“ ist Kabarett.
Ein Mörder schreibt den Fortsetzungsroman seiner Verbrechen für die Zeitung höchstselbst.
Diese Literaturberichte wahrer Verbrechen: Ein schauderlich Vergnügen …
29 Abbildungen
Seiten:80
Format:11.0 x 18.2 cm
Umschlag:Hardcover mit Schutzumschlag
Verlag:Tauchaer Verlag
Bestell-Nr:60522
Preis:€ 12,- [D]